Software
Software

PF Spende 2014

Software für Zuwendungsbestätigungen

Trusted Shop

Download Preise Bestellen Onlinehilfe
 
Mit diesem Programm stehen Ihnen Muster für Zuwendungsbestätigungen zur Verfügung. Dabei können Sie zwischen einer Formularform und den veränderbaren rtf-Dokumenten wählen. Alle Adressendaten werden in einer Datenbank gespeichert und können mit der Stammdatenübernahme per Mausklick in die Formulare übertragen werden. Zahlreiche weitere Funktionen und Komponenten wie z.B. Erstellung von PDF-Dateien helfen Ihnen dabei, Arbeitsabläufe einfacher und effizienter zu gestalten. Das integrierte Updatetool hält Sie programmtechnisch immer auf dem neuesten Stand.
 

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 7. November 2013 neue Muster für Zuwendungsbestätigungen (Spendenbestätigungen) veröffentlicht. Die bisher gültigen Zuwendungsbestätigungen dürfen nur noch bis 31.12.2013 verwendet werden.

In "PF Spende 2014" sind die neuen Zuwendungsbestätigungen integriert.
 
Spendenbestätigung
 
Merkmale & Besonderheiten

- Zuwendungsbestätigungen wählbar als Formular
  oder als rtf-Datei
- Einfache Handhabung
- Adressdatenbank
- Stammdatenübernahme mit Assistent
- Vorschaufunktion
- Duplexdruck
- Erstellung von PDF-Dateien
- Automatische Suche nach Updates
- Einbindung und Verwaltung externer Dateien
- Textverarbeitung
- Reportgenerator
- Bilddatenbank
- Projektverwaltung
- Nutzerverwaltung
- Grafikimport/-export
- Formularversand
- Stundenlohnzettel
- System- und Wartungstools
- Vergabe von Zugriffsrechten
- Automatische Datensicherung
- Datenimport aus Outlook oder Excel
- Konfigurationsassistent
 
Neu in Version 2014

- Rechtsstand aller Formulare ist Dezember 2013
- Neue Programmoberfläche
- Aktualisiertes Rechtemanagement für Projekte
- Neuer Hilfeassistent für Reportgenerator zur Erstellung von Vorlagen
- Neue Berichtsvorlagen
- Optimierung von Performance und Datenzugriff
- Modifizierung der Datenstruktur
- Die Formular- und Projektverwaltung wurde um neue Funktionen ergänzt
- Neue Bildverwaltung
- Überarbeiteter Stundenlohnzettel
- Überarbeitete Adressdatenbank
- aktualisierte Gesetze
- Neue automatisierte Updatefunktion
- Neues Servicemodul
 
Systemvoraussetzungen:

- 150 MB freier Festplattenspeicher
- mindestens 512 MB freier Hauptspeicher
- Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Gesamtinstallationen:

über 300