Software
Software

Fluchtplan 2016

Erstellung von Flucht- und Rettungswegeplänen sowie Feuerwehrplänen

Trusted Shop

Download Preise Bestellen Lizenzmodelle
 
Fluchtplan zweisprachig

 


Mit der Software Fluchtplan 2016 können Architekten und Ingenieure, Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragte, Arbeitssicherheitsfachkräfte, Gutachter oder Facility Manager Flucht- und Rettungswegepläne gemäß DIN ISO 23601 und BGV A8 mehrsprachig erstellen. Darüber hinaus lassen sich auch Feuerwehrpläne nach DIN 14095 inklusive normgerechter Symbolik und Feuerwehrlaufkarten generieren. Die Pläne können ganz einfach von Grund auf neu generiert werden oder auf Grundlage von DXF-, DWG- oder PDF-Dateien eingelesen werden.

PDF-Datei mit Musterplänen....

intuitive Formularerzeugung mit zahlreichen Layoutmöglichkeiten
 
Dabei müssen Anwender mit Fluchtplan 2016 Grundrisse nicht Strich für Strich erstellen. Ein integrierter parametrischer 2D-Grundrissgenerator nimmt ihnen die meiste Arbeit ab, beschleunigt und rationalisiert die Planerstellung. CAD-Kenntnisse sind deshalb nicht erforderlich. Jeder im Umgang mit Microsoft Office vertraute Mitarbeiter findet sich mit dem Programm sofort zurecht.
 
  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Neu in 2016
  • Aktuelle Änderungen
  • Softwarepflege
  • Lizenzmodelle
  • Referenzen
  • Weitere Info's

Gesamtinstallationen: über 1850

Die Software „Fluchtplan 2016“ ist ein Hilfsmittel, um Flucht- und Rettungswegepläne gemäß der DIN ISO 23601 (ehemals DIN 4844-3) und BGV A8 mehrsprachig zu erstellen. Darüber hinaus können Sie mit „Fluchtplan 2016“ auch Feuerwehrpläne nach DIN 14095 (Übersichtsplan, Geschossplan, Objektplan) inklusive der entsprechenden Symbole nach DIN 14034-6 erzeugen. Durch die Verwendung der Software sind Sie in der Lage, Pläne sowohl von Grund auf neu zu erstellen als auch Flucht- und Rettungswegpläne bzw. Feuerwehrpläne aus bereits vorhandenen digitalisierten Plänen einfach und komfortabel zu erzeugen.

Das programminterne Verwalten und Darstellen von parametrisierbaren Bauteilen sowie die Verwendung von standardisierten Symbolen garantieren ein einfaches und bequemes Erstellen von Flucht- und Rettungswegplänen.

Fluchtplan 2016 ermöglicht auch das Erstellen und Darstellen von komplexen Bauteilen wie Fenstern, Türen und Treppen. Für diese mehrteiligen Bauelemente können die spezifischen Eigenschaften bequem und einfach eingegeben werden. Entsprechend der eingestellten Eigenschaften wird das Bauteil automatisch gezeichnet.

Die Software Fluchtplan 2016 unterstützt Sie umfassend in allen Bereichen der Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen. So ist die Anwendung in der Lage, automatisch eine DIN-konforme Symbollegende anhand der verwendeten Symbole zu erzeugen und in den Plan einzufügen. Neben der Symbollegende können zahlreiche Symbole, Rettungs- und Brandschutzzeichen, Warnzeichen sowie Vorlagen für Verhaltenstafeln und Stempelfelder hinzugefügt werden. Selbsterstellte Objekte können bequem in den Symbolkatalog integriert werden und stehen jederzeit zur Verwendung in weiteren Plänen zur Verfügung. PDF-Datei mit Musterplänen....

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit auf gewohnte CAD-typische Merkmale und Werkzeuge wie die Verwaltung unterschiedlicher Ebenen (Layer), das Gruppieren von Objekten, die automatische Bemaßung von Linien und Flächen sowie den Import von bestehenden Grundrissen aus CAD-Anwendungen zuzugreifen.

Fluchtplan 2016 wird kontinuierlich weiterentwickelt und aktualisiert. Deshalb bieten wir zusätzlich ein optionales Servicepaket an, das die Software technisch und rechtlich auf dem neuesten Stand hält.

Videos Um Ihnen einen einfachen und anschaulichen Einblick in Fluchtplan 2016 zu gewähren, stellen wir Ihnen verschiedene Videos zur Verfügung. Sie erhalten darin Erläuterungen zu wichtigsten Programmfunktionen und eine Präsentation ausgewählter Handlungsabläufe.
Onlinehilfe Mit der Onlinehilfe stellen wir Ihnen das Handbuch der Software online zur Verfügung.
Softwarepakete In unserem Shop haben wir für Sie zusätzlich spezielle Softwarepakete zusammengestellt, bei denen Sie im Vergleich zum Einzelkauf richtig sparen können. Sollten Sie darüber hinaus weitere Angebote benötigen, so sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail.

Angebotsanfrage
  • Ready for Windows 10
  • Oberfläche deutsch und englisch
  • unbegrenzt viele Projekte und Pläne
  • Einfach und intuitiv bedienbar
  • Vollständige 2D-CAD Komponente
  • Unterstützt DIN ISO 23601, 7010 und DIN 4844-3
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095 (Übersichtsplan, Geschossplan, Objektplan) und DIN 14034-6
  • Feuerwehrlaufkarten
  • Flucht- und Rettungswegepläne können in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch und Tschechisch erstellt werden.
  • Import von Grundrissen im DXF- oder DWG-Format
  • Import von PDF-Dateien
  • Umfangreiche und erweiterbare Symbolbibliothek mit
    • Brandschutzsymbolen
    • Rettungs- und Brandschutzzeichen
    • Symbolen nach DIN ISO 23601
    • Verkehrs- und Warnzeichen
    • Verhaltenstafeln
    • Nordpfeilen
    • Stempelfeldern
  • Voll parametrisierbare Bauteile wie Wände, Fenster und Treppen
  • Erstellen von Bestuhlungsplänen nach VStättVO/SBauVO
  • Automatische Erstellung einer Symbollegende
  • Mehrfachkopie
  • Erzeugen von DIN konformen Schriftfeldern für Feuerwehrpläne
  • Große Vielzahl an Werkzeugen und Funktionen, wie z.B. Bemaßungsfunktionen und Layerverwaltung
  • Vorlagen für Rahmen, Titel, Verhaltenstafeln und Stempelfeld
  • Integriertes Supportmodul für effiziente Onlinehilfe
  • Floating license für Netzwerkversionen
  • Ready for Windows 10
  • Neue Symbole nach DIN EN ISO 7010
  • Für Linien, Polygone, Wände, Schläuche, Zäune, Laufrichtungspfeile, Fluchtwege und Bezierkurven kann der zuletzt gesetzte Punkt mit der [RÜCKTASTE] wieder entfernt werden
  • Die Werte für Stärke für Laufrichtungspfeile sowie für Stärke, Pfeillänge und Pfeilabstand für Fluchtwege können jetzt optional mitskaliert werden
  • Verbesserte Ebenenanzeige; (Standardmäßig werden jetzt Ebeneneinstellungen ignoriert)
  • Bereinigungsassistent zur Optimierung von Plänen
  • Abgesicherter Darstellungsmodus
  • Neuer Modus "Punkt einfügen". Punkte können in bestehende Objekte (Linien, Schläuche, Laufrichtungspfeile) eingefügt werden
  • Reiter für Feuerwehrlaufkarten können nun auch für Rückseiten generiert werden
  • Neue Funktion "Orthogonale Wand erstellen"
  • Neue Option "Fluchtwege und Fluchtbereiche in den Hintergrund setzen"
  • Es können jetzt Bilder in die Symbolbibliothek importiert werden
    Der Import von Bildern in die Symbolbibliothek ist jetzt auch über Drag&Drop aus Windows möglich.
  • Symbole können jetzt in das JPEG-Format exportiert werden
  • Aktualisierung der angepasste Verhaltenstafel "Verhalten im Brandfall" ("Wo brennt es?", "Was brennt", …)
  • Wände werden beim Erstellen jetzt optional semitransparent dargestellt; damit wird das Nachdigitalisieren von Grundrissen noch einfacher
  • Aktive Ebene wird beim Einfügen von Symbolen aus der Symbolbibliothek berücksichtigt
  • Ebenen lassen sich sortieren
  • Punkteinfügemodus wurde nun auch für Objekte "Fluchtwege mit Pfeil" erweitert
  • Wesentliche Performanceverbesserung beim Laden / Speichern von Plänen
  • Für das Objekt "Fluchtweg mit Pfeil" lassen sich nun Voreinstellungen für Pfeilabstand, Pfeillänge und Pfeilfarbe festlegen

Datum Änderungen / Aktualisierungen
11.04.2016 Übersetzungsfehler im "Speichern unter"- Dialog behoben
24.03.2016 Fluchtplan 2016 nun auch in Englisch
23.03.2016 Fehler der Funktion Automatisch Anpassen Behoben; für den Fall das Zeichenelemente außerhalb des sichtbaren Bereiches liegen
25.01.2016 Fehler Beim EXPORT nach DXF behoben
22.01.2016 Aktive Ebene wird beim Einfügen von Symbolen aus der Symbolbibliothek berücksichtigt
22.01.2016 Ebenen lassen sich sortieren
22.01.2016 Punkteinfügemodus wurde nun auch für Objekte "Fluchtwege mit Pfeil" erweitert
22.01.2016 Wesentliche Performanceverbesserung beim Laden / Speichern von Plänen
22.01.2016 Für das Objekt "Fluchtweg mit Pfeil" lassen sich nun Voreinstellungen für Pfeilabstand, Pfeillänge und Pfeilfarbe festlegen
22.01.2016 Übersetzungen für Symbole hinzugefügt (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch und Tschechisch)
17.11.2015 Aktive Ebene wird beim Einfügen von Symbolen aus der Symbolbibliothek berücksichtigt
17.11.2015 Ebenen lassen sich sortieren
17.11.2015 Punkteinfügemodus wurde nun auch für Objekte "Fluchtwege mit Pfeil" erweitert
17.11.2015 Wesentliche Performanceverbesserung beim Laden / Speichern von Plänen
17.11.2015 Für das Objekt "Fluchtweg mit Pfeil" lassen sich nun Voreinstellungen für Pfeilabstand, Pfeillänge und Pfeilfarbe festlegen
12.11.2015 Fluchtplan 2016 ist fertiggestellt und wird ab sofort ausgeliefert

Mit dem Servicepaket wird Ihre Software kontinuierlich gepflegt und an aktuelle Rechtsänderungen angepasst. Mit dieser zusätzlichen Serviceleistung erhalten Sie regelmäßig Verbesserungen und neue Funktionalitäten. Darüber hinaus erhalten Sie kostenfrei die Version 2017 des jeweiligen Programmes zugeschickt. Das Servicepaket sichert Ihnen damit Aktualität und  Rechtssicherheit der von Ihnen erworbenen Programme.

Das Servicepaket beinhaltet folgende Leistungen:

- kontinuierliche Softwarepflege
- kostenfrei eine zusätzliche Laptoplizenz
- kostenfreier Versionswechsel auf Version 2017
- regelmäßiger Download von Verbesserungen und neuen Funktionalitäten
- Ergänzung der Programme aufgrund geänderter Gesetze und Normen
- bevorzugte Betreuung per Telefon und Mail
- regelmäßige Infos über Änderungen und Verbesserungen

Wichtige Hinweise zum Servicepaket:

Der Erwerb eines Servicepaketes berechtigt Sie zur Inanspruchnahme aller o.a. Leistungen für die Dauer von einem Jahr ab Datum der Bestellung.

Voraussetzung ist das Vorhandensein einer aktuellen Version des jeweiligen Programmes.

Sie schließen mit dem Kauf eines Servicepaketes keinen Vertrag ab, der Sie zur Abnahme weiterer Lieferungen verpflichtet. Sie können nach Ablauf eines Jahres selbst entscheiden, ob Sie das Servicepaket für ein weiteres Jahr erwerben möchten oder nicht.

 
Login für Besitzer von Servicepaketen
 
Unser Shop bietet Ihnen die Möglichkeit in der jeweiligen Programmkategorie die
entsprechenden Servicepakete anzufordern.

Wir bieten von allen Softwareprodukten sowohl Einzelplatzlizenzen als auch Netzwerklizenzen an. Mit Hilfe der Client-Server-Technologie können Sie die Anwendungen optimal im Netz betreiben und mehreren Nutzern gleichzeitig den Zugriff auf die Software gestatten.
 
Einzelplatzlizenz
Die Einzelplatzlizenz berechtigt den Lizenznehmer, die Software auf einer einzelnen Maschine zu installieren. Sollte ein Lizenznehmer die Software zusätzlich auf einem Laptop oder Heim-PC installieren wollen so kann er dafür Zusatzlizenzen zu ermäßigten Anschaffungspreisen erwerben.
 
Netzwerklizenz (Floating License)
Ihre Vorteile

- Gleichzeitiger Zugriff von mehreren PC's auf ein Projekt
- Gemeinsame Datenhaltung
- Bessere Projektübersicht und -transparenz
- Optimales Zusammenspiel aller Komponenten im Netz
- Hohe Datenbankintegrität
- Keine unterschiedlichen Versionen auf verschiedenen Rechnern
- Nutzung verschiedener Datenbanken (z.B. SQL-Server, SQL Express, MSDE)
- Nachrichtenversand zwischen den Nutzern
- Automatische Datensicherung
 

Was ist eine Floating License?

Bei der Floating License ist bei der Installation von Clients nicht mehr die Anzahl der Installationen ausschlaggebend, sondern die Anzahl der Nutzer, die gleichzeitig mit dem Programm arbeiten (Floating License).

Sie können also, im Rahmen des erworbenen Lizenzmodells (Serverlizenz, Standortlizenz, Unternehmenslizenz), die Clients auf beliebig vielen Rechnern innerhalb einer Firma installieren, ohne dass Sie für jeden Rechner bzw. Nutzer eine Lizenz erwerben müssen. Die Anzahl der benötigten Clientlizenzen richtet sich danach, wie viele Nutzer gleichzeitig mit der Software arbeiten.

Beispiel:

Sie haben die Serverlizenz der Software "Fluchtplan 2016 CS" mit 5 Clientlizenzen erworben; in Ihrem Unternehmen befinden sich 28 PC`s in einem LAN.
Sie können die Clients auf allen 28 Rechnern installieren. Die Software kann somit von allen Rechnern gestartet werden. Mit den von Ihnen erworbenen 5 Clientlizenzen können 5 Anwender gleichzeitig, egal von welchem Rechner, mit der Software arbeiten. Der sechste Anwender, der die Software startet, bekommt die Meldung, das bereits 5 Anwender mit dem Programm arbeiten. Er kann das Programm jedoch sofort starten, wenn ein anderer Anwender seine Anwendung schließt.

Firmenname
Ingenieurbüro für Bauwesen E.-R. Orbach, Mistelgau
Architekturbüro Kreuzberger, Rottenburg
Planungsgesellschaft Heidemann + Estrum , Kiel
Ingenieurbüro Hagen Auerswald , Großschönau
Bauplanung Zimmermann , Frankfurt (Oder)
Ingenieurbüro Andreas Damisch, Stendal
Planungsbüro für Haustechnik Hartmut Hecht, Halle (Saale)
Architektur- und Ingenieurbüro Heinz , Hof
Georg Maierhofer, Schönberg
Planungsbüro Stoll , Jena
Brandschutz Consulting Rainer Sonntag, München
Eilenburger Brandschutzbüro G+H GmbH , Eilenburg
Hahl & Seelinger , Lampertheim
Architekturbüro Hinz , Berlin
Wierick Ingenieure , Falkenstein
Ingenieurbüro Robert Rengstl, Ergoldsbach
Peter Rössler, Tuttlingen
zeller . engstler Architekten . Partnerschaft, Sonthofen
ITD Ingenieurges. für Telekommunikation und Datentechnik Dipl.-Ing. Achim Kaune & Partner, Bad Iburg
Ingenieurbüro O. Thorhauer, Prenzlau
Ingenieurbüro Herbert Meyer, Saarbrücken
audr.is Arbeitssschutz- und Umweltdienstleistungen, Berlin
Ingenieur- und Sachverständigenbüro Wollstein, Quedlinburg
Mann & Pitzler Bauplanungsbüro, Brand-Erbisdorf
Architekturbüro Klappach , Merseburg
Oblektplanung + Bautechnik Ulrich Petrick, Plauen
Brandschutz-Arbeitsschutz-SiGeKo , Seligenstadt
FOL International GmbH , Kaiserslautern
PLAN-CONSULT GmbH , München
Ingenieur- und Sachverständigenbüro Frank Heidmann, Dresden
Landratsamt Forchheim Dienststelle Ebermannstadt, Ebermannstadt
IB Gräser Geschäftsleitung, Burgthann
welker Ingenieurbüro für Baustatik GmbH, Herzogenaurach
Ingenieurbüro - Bau Gabriele Schlimper, Burgstädt
Ingenieurbüro Tauscher, Zwickau
Zeichenbüro B. Wichmann, Ludwigsburg
Müller & Hilmes + Partner Ingenieure + Architekten, Schmölln-Putzkau
Dipl.-Ing. Architekt Hans-Ulrich Voigt
Dipl.-Ing.(FH) Peter Reinwald
Bauplanungs- und Ingenieurbüro Sybille Wilke
Ingenieurbüro J. Zimmer
Architekt Joachim Hellmeister
Michael Jülke
Ingenieurbüro für Brandschutz M. T. Shahrestani

Videos Um Ihnen einen einfachen und anschaulichen Einblick in Fluchtplan 2016 zu gewähren, stellen wir Ihnen verschiedene Videos zur Verfügung. Sie erhalten darin Erläuterungen zu wichtigsten Programmfunktionen und eine Präsentation ausgewählter Handlungsabläufe.
Onlinehilfe Mit der Onlinehilfe stellen wir Ihnen das Handbuch der Software online zur Verfügung.
Download In unserem Downloadbereich können Sie die aktuelle Version herunterladen und unverbindlich testen.
Preise Überzeugen Sie sich vom hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Produkte.

Systemvoraussetzungen:
CPU: 2 GHz Prozessor
RAM: 4 GB RAM
Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 10